Kursangebote
Einbürgerungstest

Mit dem bundeseinheitlichen Einbürgerungstest weisen Zugewanderte "Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland" nach. Diese werden seit September 2008 als zusätzliche Einbürgerungsvoraussetzung gemäß § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes verlangt.
Bevor Sie sich anmelden, lassen Sie sich bitte beim Ausländeramt der Kreisverwaltung beraten, ob Sie die Voraussetzungen zur Einbürgerung erfüllen. Das Ausländeramt teilt Ihnen auch mit, ob Sie zusätzlich zum Einbürgerungstest einen Sprachtest ablegen müssen. Ein bestandener Einbürgerungstest gilt nicht als Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse.

Die Teilnahme am Test kostet 25,00 EUR. Das Prüfungsentgelt wird bei der Anmeldung per Karte  bezahlt. Der Test kann nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung abgelegt werden. Die Anmeldung selbst muss persönlich erfolgen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Anmeldung in der vhs.

Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Durchführung unter Einhaltung der 3G-Regelung*

Für die Prüfung zum Einbürgerungstest melden Sie sich bitte persönlich in der vhs an. Sie benötigen hierzu Ihren Reisepass oder Ausweis, den Sie unbedingt auch zum
Prüfungstermin mitbringen müssen. Die Gebühr in Höhe von 25,00 € muss bei der Anmeldung in der vhs per Karte entrichtet werden. Eine Anmeldung über das Internet ist für die Prüfung nicht möglich.
Bitte vereinbaren Sie einen Anmeldetermin, Tel: 08382 - 277 48-0.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Platzreservierungen ohne Anmeldung oder Nachmeldungen nach dem genannten Termin sind nicht möglich.

Die vhs Lindau kann nun im Rahmen der geltenden bayerischen Sicherheitsanforderungen einen Einbürgerungstest durchführen.

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist bei Betreten der Volkshochschule (vhs), beim freien Bewegen im Gebäude und während der Nutzung der sanitären Anlagen sowie während des Tests Pflicht.

Wichtig ist außerdem: Sie müssen Ihre rechtzeitige Anmeldung persönlich in der vhs Lindau, Uferweg 7, 88131 Lindau mit Ihrem Pass durchführen, in der vhs Lindau persönlich unterschreiben und 25,-- € Gebühr per Karte bezahlen.

Bitte vereinbaren Sie einen Besuchstermin (E-Mail: vhs@lindau.de, Tel. (08382) 277 48-0), da der Besuch der städtischen vhs derzeit nur nach persönlicher Terminvereinbarung möglich ist.

Bei weiteren Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

* Ausnahme von der 2-G-Pflicht (§ 5 der 15. BayIfSMV Stand 23.11.2021) im Rahmen der Durchführung von Prüfungen

Wer keinen digitalen Nachweis 2G (geimpft, genesen) vorlegen kann, muss vor der Teilnahme einen zugelassen Test vorweisen der maximal 48 h Gültigkeit besitzt:

PCR-Test, PoC-PCR-Test, bzw. weitere Tests der Methode der Nukleinsäureamplifikationstechnik.

 

 

 

 

Volkshochschule Lindau (Bodensee)

Uferweg 7 | 88131 Lindau (B)
Tel: 08382 27748-0
Fax: 08382 27748-29 
E-Mail: vhs@lindau.de

Beim Zugang zur vhs besteht Maskenpflicht.