Kursangebote
Gesellschaft, Politik


vhs.wissen.live

Die vhs Lindau bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen Erding und SüdOst im Lkr. München  ein hochkarätiges Online-Vortragsprogramm. vhs.wissen.live, das digitale Wissenschaftsprogramm der Volkshochschulen.

So können Sie bequem online an hochkarätigen Vorträgen zu aktuellen Themen aus Gesellschaft und Wissenschaft teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über unsere Online-Buchung. Im Anschluss erhalten Sie den Veranstaltungs-Link in Ihrer Anmeldungsbestätigung zugesandt.

Über die vhs Lindau ermöglichen wir Ihnen diese Veranstaltungsreihe derzeit als kostenfreies Angebot.

Das Gesamtprogramm von vhs.wissen.live finden Sie hier zusätzlich als PDF zum Download.

Im Anschluss an die Veranstaltungen stehen diese auch  in der Mediathek oder als Podcast zum Nachhören zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.


 

Kursangebote / Kursdetails

Livestream - vhs.wissen live: Krieg und Frieden in der Ukraine. Wissen wir heute mehr als vor einem Jahr?

Vierzehn Monate nach dem Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine wollen die ukrainsche Publizistin Kateryna Mishchienko und der Osteuropa-Historiker Martin Schulze Wessel im Gespräch eine Einschätzung der Situation geben und möglicherweise einen Ausblick wagen. Wie kann man die Auswirkungen des Krieges auf die euopäischen Gesellschaften beschreiben. Und was bedeutet dies für mögliche Zukunftsprognosen.

 Kateryna Mishchenko (Fellow des Wissenschaftskollegs 2022/2023) ist eine ukrainische Autorin, Verlegerin und Kuratorin zeitgenössischer Kunst. Sie war Herausgeberin des Online-Magazins Prostory und Mitbegründerin des Kiewer Verlags Medusa.
In ihren Publikationen setzt sie sich unter anderem mit der politischen Protestkultur der Ukraine auseinander. Auf Deutsch ist erschienen: Euromaidan. Was in der Ukraine auf dem Spiel steht (Suhrkamp 2014), Ukrainische Nacht (Spector Books 2015).

Martin Schulze Wessel lehrt Geschichte Ost- und Südosteuropas in München. Er ist u.a. Co-Vorsitzender der Deutsch-Ukrainischen Historikerkommission und Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungsthemen sind Religionsgeschichte Ostmittel- und Osteuropas, Geschichte der Imperien in Osteuropa, Gesellschaftsgeschichte Russlands im 19. Jahrhundert, Historiographie und Geschichtsdenken in Russland und Transnationale Beziehungen zwischen Ost-, Mittel- und Westeuropa.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Wissenschaftskolleg statt.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 231W018

Beginn: Mo., 08.05.2023, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 0,00 €; ermäßigt: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Volkshochschule Lindau (Bodensee)

Uferweg 7 | 88131 Lindau (B)
Tel: 08382 27748-0
Fax: 08382 27748-29 
E-Mail: vhs@lindau.de