Kursangebote
Gesellschaft, Politik


vhs.wissen.live

Die vhs Lindau bietet in Kooperation mit den Volkshochschulen Erding und SüdOst im Lkr. München  ein hochkarätiges Online-Vortragsprogramm. vhs.wissen.live, das digitale Wissenschaftsprogramm der Volkshochschulen.

So können Sie bequem online an hochkarätigen Vorträgen zu aktuellen Themen aus Gesellschaft und Wissenschaft teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über unsere Online-Buchung. Im Anschluss erhalten Sie den Veranstaltungs-Link in Ihrer Anmeldungsbestätigung zugesandt.

Über die vhs Lindau ermöglichen wir Ihnen diese Veranstaltungsreihe derzeit als kostenfreies Angebot.

Das Gesamtprogramm von vhs.wissen.live finden Sie hier zusätzlich als PDF zum Download.

Im Anschluss an die Veranstaltungen stehen diese auch  in der Mediathek oder als Podcast zum Nachhören zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.


 

Kursangebote / Kursdetails

Livestream - vhs.wissen live: Humanoide Roboter in Raumfahrt, Industrie und Pflege

Roboter spielen in immer mehr gesellschaftlichen Bereichen eine Rolle, und das Zusammenwirken von Mensch und Maschine gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wie können wir den Menschen in den Mittelpunkt der Roboterentwicklung stellen?

Da Assistenzroboter eng mit Menschen interagieren werden, müssen sie mit ihnen bezüglich Größe und Gewicht, aber auch bezüglich Kraft und Geschwindigkeit kompatibel sein. Um die Sicherheit während der Interaktion mit Menschen zu gewährleisten, ist es unerlässlich, dass humanoide Roboter in Sekundenbruchteilen auf Kontakt oder Hindernisse reagieren. Sie müssen zudem menschliche Bewegungen und sich schnell verändernde Umgebungen in Echtzeit erfassen. Dies stellt die heutige Robotik vor gewaltige Herausforderungen sowohl bezüglich der Hardware und der Algorithmen-Entwicklung als auch bezüglich der Systemintegration.

Der Vortrag liefert eine Übersicht aktueller Robotik-Trends, angefangen bei der Leichtbauroboter-Technologie, bis hin zu biologisch inspirierten Systemen, die dem Wirkungskonzept menschlicher Muskeln nachempfunden sind. Weiterhin werden die Herausforderungen und derzeitigen Ergebnisse in der Perzeption, Kognition, Künstlichen Intelligenz und autonomen Planung für die Assistenzrobotik besprochen.

Menschen können von dieser Entwicklung durch bessere Mensch-Maschine-Schnittstellen, robotische medizinische Verfahren, Prothesen und Rehabilitationsgeräte unmittelbar profitieren.

Professor Dr. Alin Albu-Schäffer ist seit 2012 Direktor am Institut für Robotik und Mechatronik im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt). Zudem ist er Professor an der TU München, er leitet den Lehrstuhl für „Sensorbasierte robotische Systeme und intelligente Assistenzsysteme“ an der Fakultät für Informatik. Seine Forschungsgebiete sind die robotische Assistenz von der Raumfahrt über die industrielle Produktion, Medizin und Health-Care bis hin zu persönlichen Assistenzsystemen. Er studierte Elektrotechnik an der TU Timisoara (Rumänien) und promovierte 2002 an der TUM. Albu-Schäffer erhielt zahlreiche Auszeichnungen im Bereich der Robotik, unter anderem den IEEE King-Sun Fu Best Paper Award der Transactions on Robotics in 2012 und 2014, Preise für Publikationen in den führenden Robotik-Zeitschriften und -Konferenzen sowie den DLR-Wissenschaftspreis.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 231W009

Beginn: Di., 07.03.2023, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 0,00 €; ermäßigt: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Volkshochschule Lindau (Bodensee)

Uferweg 7 | 88131 Lindau (B)
Tel: 08382 27748-0
Fax: 08382 27748-29 
E-Mail: vhs@lindau.de